Festivals

Im Norden der Provinz Groningen wird es nie langweilig. Neben den zahlreichen Ateliers in der Region, die monatlich einen Tag der offenen Tür anbieten, mangelt es auch nicht an Veranstaltungen aus dem Kulturbereich. Der Sommer ist die Zeit der Festivals und Events. Die folgende Liste informiert Sie über regelmäßig (jährlich) stattfindende Events. Weitere Events finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Terug naar het Begin – Zurück zu den Ursprüngen

Historische Kirchen dienen den Künstlern bei „Zurück zu den Ursprüngen“ als Inspirationsgrundlage für ihre Experimente mit Musik, Tanz, Theater, bildender Kunst und Poesie. 2013 feierte das Festival der Stiftung Oude Groninger Kerken fünfjähriges Jubiläum.

Im Mittelpunkt des Interesses steht Appingedam mit seinem mittelalterlichen Zentrum, den umliegenden Warftendörfern und den charakteristischen Kirchen, die als Bühne und Kulisse für ein abwechslungsreiches Programm neuer und etablierter Künstler dienen. Weitere Informationen finden Sie unter www.terugnaarhetbegin.nl.

 

Shantyfestival Bie Daip

Das Internationale Shantyfestival „Bie Daip“ wendet sich an alle echten Shanty-Freunde und bietet ausgewählte internationale Shanty-Gruppen, die von Freitag bis Sonntag auf einer Hauptbühne, in sieben Gaststätten und in verschiedenen Biergärten in Appingedam auftreten. Manche Gruppen können Sie auch ganz stilecht an Bord von Ausflugsbooten erleben. Insgesamt umfasst das dreitägige Festival über 240 Auftritte. Weitere Informationen finden Sie unter www.biedaip.nl.

Garten- & Kunsttage

Besuchen Sie die prachtvollen versteckten Gärten Groningens im Rahmen der Garten- & Kunsttage im Juni, bei denen Groningen die Gartentore für Besucher öffnet. Die außergewöhnlichen Gärten dienen während dieser Veranstaltung als Bühne für Kunst und Kultur. Weitere Informationen über die Garten- & Kunsttage finden Sie unter www.tuinen.groningen.nl.

Quiltfestival

Im Juni können Quiltfans drei Tage lang über 750 traditionelle, moderne und künstlerische Quilts erleben, die in vierzehn historischen Kirchen sowie in vier Mühlen, mehreren Dorfhäusern und einem Restaurant in Nord-Groningen ausgestellt werden. Die ausgestellten Quilts stammen von niederländischen und Textilkünstlern und Amateuren aus der Region. Weitere Informationen finden Sie unter www.quiltfestival.nl.

Diese Seite teilen