Historische Stadt Appingedam

In Appingedam können Sie auch heute noch Geschichte aus erster Hand erleben. Wassernähe und Hafen sorgen für eine besondere Atmosphäre in der Stadt, insbesondere die alte historische Innenstadt hinterlässt bei Besuchern einen bleibenden Eindruck. Die Stadt Appingedam lässt sich besonders mit dem Boot erkunden: Machen Sie mit dem Kanu eine Tour unter den berühmten hängenden Küchen hindurch und legen Sie auch einen Halt im neuen Jachthafen im Zentrum der Stadt ein, der mitten im Overdiep liegt.

Bewegte Geschichte
Appingedam ist ein mittelalterliches Städtchen mit einer bewegten Geschichte, auf die seine Einwohner besonders stolz sind. Spuren dieser Geschichte finden sich in Appingedam überall. Im Gemeindearchiv befindet sich zum Beispiel der so genannte „Buurbrief“ mit den Rechtsvorschriften der Sieben Friesischen Seelande, die 1327 in einer Versammlung des Upstalsboom in Aurich bestätigt wurden.

Reichhaltige mittelalterliche Architektur
Im Mittelalter war Appingedam Hauptstadt der friesischen Region Fivelingo und unterhielt Handelsbeziehungen mit Norddeutschland und der Ostseeregion, Skandinavien und Westfalen. Damals war Appingedam ein bedeutendes regionales Marktzentrum und Hafen. Der in dieser Zeit angehäufte Reichtum hinterließ in der Architektur und der Geschichte der Stadt, die im Stadtmuseum von Appingedam präsentiert wird, deutliche Spuren.

Die hängenden Küchen von Appingedam
Die imposante Nicolaï-Kirche und das 1630 im Renaissance-Stil errichtete Rathaus, die monumentale Solwerderstraat und das Damsterdiep mit seinen schönen Brücken und den hängenden Küchen sind die größten Attraktionen in Appingedam.
Die Freizeitschifffahrt befindet sich noch in der Entwicklung, aber unter anderem dank der Eröffnung der Damsterdiep-Route erfreut sich auch dieser Bereich zunehmender Beliebtheit.

Hafen
Der Hafen am Overdiep ist ein idealer Ankerplatz für Freizeitkapitäne, die für ein paar Tage an Land gehen und Appingedam und Umgebung erkunden wollen.

Erleben Sie Appingedam mit dem Boot

Damsterveer
Jeden Samstagnachmittag fährt die Fähre Damsterveer zweimal rund durch Appingedam und bietet den Fahrgästen eine einzigartige Möglichkeit, das historische Appingedam mit dem Boot aus einem anderen Blickwinkel zu erleben.

Sie fahren buchstäblich unter den hängenden Küchen hindurch und sehen mittelalterliche Fassaden und zahlreiche Brücken. In weniger als einer Stunde können Sie Appingedam komplett erleben.

Tickets sind beim Fremdenverkehrsverein VVV erhältlich, die Fähre legt hinter der Nicolaï-Kirche ab.

Erwachsene 4,- € pro Person, Kinder bis 12 Jahre 2,-€ pro Person.
Natürlich können Sie die Damsterveer auch für Gruppenausflüge buchen. 

 


Diese Seite teilen